Guide Hachette des Vins 2022: Acht große Weine von Gérard Bertrand ausgezeichnet

Guide Hachette des Vins 2022 : Huit grands vins Gérard Bertrand récompensés

Von den 35.000 französischen Weinen, die 2021 von Fachleuten der Weinwelt blind verkostet wurden, wählten die Jurys des Guide Hachette des Vins 2022 8.000 aus. Die Auswahl wurde gerade veröffentlicht und acht Weine von Ausnahme Gérard Bertrand werden dieses Jahr ausgezeichnet. Ein Rückblick auf die prämierten Weine mit Details der Verkostungen.

L'Aigle Royal Pinot Noir, IGP Haute Vallée de l'Aude, 2018, 2 Sterne: Eine helle rubinrote Farbe, guter Geschmack für einen Pinot Noir, und eine vollmundige, intensive Nase, angenehmer Kompromiss zwischen der Brillanz der Frucht (rot) und dem vanilligen Abdruck des Fasses. Eine fruchtige Intensität, die in einem eher gemeißelten Mund nicht nachlässt, von einer Leichtigkeit von guter Qualität, unterstützt von seidigen Tanninen. Ein schmackhafter und raffinierter Pinot Noir.

Tautavel Hommage aux vignerons, Rot, AOP Côtes du Roussillon Villages Tautavel, 2019, 2 Sterne: Die Nase ist dann von einer Note von Kirschwasser geprägt öffnet sich auf schwarzen Früchten. Ausgewogenheit und imposantes Material, nuanciert mit Leder und Lakritze, sind in diesem Wein in der Herstellung präsent.

Domaine Georges Bertrand Cuvée d'Exception, Rot, AOP Corbières Boutenac, 2019, 2 Sterne: Ein Verschnitt aus 4 Rebsorten, 6 Monate in Fässern gereift. Reife Früchte, Garrigue, Braten, eine frischere Note: Der Nase mangelt es nicht an Verführung. Großzügig holzig, am Gaumen rund im Angriff, fester im Abgang, ebenso verführerisch. Modern und schmeichelhaft.

L'Indomptable de Cigalus Rouge, IGP Aude Hauterive, 2019, 1 Stern: Nicht weniger als 8 Rebsorten verschnitten in diesem warmen Rotwein, der gut auf den Jahrgang abgestimmt ist. Wir erinnern uns an seine tiefe rubinrote Farbe, seine reich fruchtige und würzige Nase und seinen opulenten Mund, der mit seiner berauschenden Rundheit, seinen gut umhüllten Tanninen und seinen warmen Düften von Brombeermarmelade und Gewürzen bezaubert.

L'indomitable de Cigalus Blanc, IGP Pays d'Oc, 2020, 1 Stern: Ein Favorit des Jahrgangs 2018, diese Cuvée kehrt in großartiger Form zu uns zurück. Die zunächst zurückhaltende Nase verbreitet Brioche- und Röstnoten von der Weinbereitung und der Reifung im Holz. Alterung, die einen runden und fetten Mund begleitet, mit offenen Noten von Gebäck, schnell erfrischt durch eine gute Säure. Ein modernes, strukturiertes Tafelweiß mit gutem Kellerpotential.

Réserve Gérard Bertrand Fitou, Rot, AOP Fitou, 2019, 1 Stern: Carignan-Kohlensäuremazeration und traditionelle Grenache-Maischung, dieser klassische Fitou hat eine granatrote Farbe mit violetten Reflexen. Die Nase ist fein und elegant, nach roten Früchten, süßen Gewürzen und Eiche. Der Mund bietet Aromen von Kirsche und Toast, unterstützt von geschmolzenen Tanninen und einer leichten Frische.

Tautavelissime, AOP Côtes du Roussillon Villages Tautavel, 2019, Rot, 1 Stern: Violine Granat, dieser Wein mit holzigen Noten wirkt üppig und robust. Empyreumatische Noten sind vorhanden. Ein Wein für den Keller.

Château La Soujeole Grand Vin Rouge, AOP Malepère, 2019, Rot, 1 Stern: Diese erstklassige Mischung aus Cabernet Franc, Merlot und Malbec wird 12 Monate im Fass verbracht haben. Daran erinnert uns die Nase mit ihren Vanillenoten auf einem Hintergrund von zerdrückten schwarzen Früchten mit einem dezenten animalischen Touch. Großzügig und intensiv im Angriff, der Gaumen ist fest strukturiert, kraftvoll, geprägt von Holz und kräftigen Tanninen. Ein wunderschönes Gebäude, das zur Geduld einlädt.

Bemerkungen

Sei der erste der kommentiert.
Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert.