Art of Living-Sammlung

Seit Jahrtausenden ist Wein der Schatz der mediterranen Zivilisationen. Ein mythischer Nektar der Götter, Frucht des menschlichen Genies, der unseren Geschmack und unsere Lebensweise für die Ewigkeit geprägt hat.

Wir zollen den ersten Weinkünstlern Tribut. Wir ehren sie, indem wir diese uralte Lebenskunst teilen. Wir enthüllen Weine, die Eleganz und Komplexität im reinsten mediterranen Geist vereinen, sublimiert durch eine einzigartige Amphore aus Steinzeug.

Entdecken Sie die Wiege unserer Zivilisation neu, indem Sie ihre Art of Living teilen

Erwecke das Mittelmeer in dir.

art de vivre clairette du languedoc 2019

Verkostungsnotizen

Die Eleganz der Cuvée macht sie zu einer Referenz der Appellation.
Dieser Wein hat eine elegante strohgelbe Farbe, die mit grünen Reflexen verziert ist, die seine Jugend widerspiegeln. Eine Jugend, die in der aromatischen Palette zu finden ist, getragen von Früchten mit weißem Fruchtfleisch wie Birne, Pfirsich und Pflaume. Am Gaumen ist er frisch, elegant und harmonisch.

Passende Speisen und Weine

Bei 10°C als Aperitif oder zu Fisch und Salaten servieren

Verkostungsnotizen

Ausgestattet mit einer wunderschönen leuchtenden rubinroten Farbe bietet dieser komplexe und elegante Wein
köstliche Aromen von reifen roten Früchten, einen runden Gaumen mit gut ausbalancierten geschmolzenen
Tanninen.

Passende Speisen und Weine

Bei 18°C ​​zu gegrilltem Fleisch und mediterranen Gerichten servieren

Verkostungsnotizen

Dieser Wein hat eine blasse und glänzende rosa Farbe. In der Nase werden Aromen von roten Beeren,
schwarzer Johannisbeere und Erdbeere mit Rosen- und Zitrusnoten abgerundet. Der Mund ist frisch, ausgewogen mit einer großartigen aromatischen Persistenz.

Passende Speisen und Weine

Als Aperitif zwischen 12 und 13°C zu servieren, zu Vorspeisen mit Gemüse und Fisch. Dieser Wein passt auch zu mediterranen Gerichten und Grillgerichten mit weißem Fleisch.

Klicken Sie auf die Karte unten, um unsere Händler zu entdecken

Über Gérard Bertrand

Gérard Bertrand ist dem Languedoc und den Terroirs des Roussillon zutiefst verbunden und verpflichtet und besitzt 16 Schlösser und Weingüter.

Überzeugt davon, dass ein Weinbau im Einklang mit der Natur der beste Weg ist, großartige Weine herzustellen, die alle Nuancen ihres Terroirs widerspiegeln, entschied sich Gérard Bertrand schon früh für biodynamische Praktiken im Weinberg und ist heute ein weltweite referenz in biodynamisch Anfang 2002 begann er mit der Umstellung seiner Güter auf biodynamischen Anbau, beginnend mit der Domaine de Cigalus. Von da an wollte er diese Praxis vollständig beherrschen und seine Teams und alle seine Weinberge umstellen. Heute wird das Versprechen eingelöst, denn mittlerweile werden alle Weingüter biodynamisch angebaut. Ein seltenes Savoir-faire auf sehr weitem Raum, denn die Weinberge erstrecken sich über 880 Hektar Rebfläche, verteilt auf unterschiedlichste Böden und Terroirs.

Berühmt für sein großes Talent für das Blending sowie für seine Kühnheit und Kreativität, streben er und seine Teams danach, die südfranzösischen Weine in der ganzen Welt bekannt zu machen. Die Diversifizierung von Erfahrungen erhöht das Fachwissen, was Gérard Bertrand und seine Teams zu einem internationalen Maßstab in der Biodynamik macht.

.