Gérard Bertrand Weinverkostungsnotizen von Jamie Goode

Les notes de dégustation des vins Gérard Bertrand par Jamie Goode

Der britische Weinspezialist Jamie Goode kam letztes Wochenende zum Château l'Hospitalet, um an der Fête des Vendanges 2021 teilzunehmen. Der Sunday Express-Weinkolumnist kommt, um seine Verkostungsnotizen zu veröffentlichen zur Masterclass von Gérard Bertrand und Andreas Larsson, dem besten Sommelier der Welt.

Entdecken Sie seine Verkostungskommentare und Notizen:

Clos du Temple 2020 - AOP Languedoc Cabrières
93/100
Gérard Bertrand ist der Ansicht, dass dieser Wein ein Alterungspotenzial von 15 Jahren hat. Eine Mischung aus roten Rebsorten und Viognier, es ist ein strukturierter Wein mit einer weitgehend fruchtigen und würzigen Palette. Eine schöne Balance und ein Gefühl von Harmonie, kombiniert mit Tiefe. Der feinwürzige Faden zieht sich durch die Frucht. Der Abgang ist geprägt von einem Hauch von Aprikose und Traube.

Domaine de L'Aigle Chardonnay 2020 - AOP Limoux
93/100

Region Limoux, Wahlgebiet für Chardonnay auf a Weinberg auf 503 m Höhe gelegen. Es ist ein kraftvoller, geradliniger und würziger Wein mit reichen Birnen- und Pfirsichnoten sowie sehr schönen würzigen Aromen. Mischung aus Reichtum und Finesse.

Château l'Hospitalet Grand Vin Blanc 2019 - AOP La Clape
94/100
Mischung aus Bourboulenc, Grenache Blanc, Vermentino und Viognier. In Fässern vergoren und dann in Eichenfässer umgefüllt. Grapefruit- und Traubennoten mit würzigen Noten. Ein tiefgründiger Wein mit Charakter (Wilde Kräuter und ein Hauch Salz). Eine schöne Frucht, reif und großzügig, mit Zurückhaltung und Raffinesse.

Château de Villemajou Grand Vin Blanc 2019 - AOP Corbières Boutenac
93/100

Aprikosen, gelbe Pflaumen und reife Zitrusfrüchte verleihen diesem Wein Struktur . Reichhaltig und strukturiert, mit einer erfrischenden Salzigkeit. Feiner Abgang: großzügig, akribisch, köstlich.

Château La Sauvageonne Grand Vin Blanc 2020 - AOP Languedoc
92/100

Wein aus den Terrasses du Larzac, Cuvée aus Grenache Blanc, Vermentino , Viognier und Roussanne. Domäne auf 350 m Höhe. In Bottichen vergoren, dann teilweise in Fässer umgefüllt. Kräuter, Gewürze und Aprikose in der Nase mit schönen Details. Der Mund hat Breite und ein schönes Volumen. Reichhaltige Birnennoten und ein Hauch Honig.

Cigalus White 2019 - IGP Aude Hauterive
93/100
Domaine des Corbières. Teilweise Gärung in neuer Eiche. Kraftvoll, breit und konzentriert mit einem Hauch von Kokosnuss und Vanille inmitten von Zitrus- und Pfirsichnoten. Gut definiert mit einer netten Persönlichkeit. Der Abgang ist sehr lebhaft mit einem Hauch Grapefruit.

Domaine de l’Aigle Pinot Noir 2019 – IGP Haute Vallée de l’Aude
93/100
Limoux. Ein Jahr in Eichenfässern gereift. Charmant: frisch und großzügig zugleich mit Noten von Kirschen, Pflaumen und sehr schönen Himbeernoten. Frisch, mit einem Hauch von Sauerkirsche im Abgang. Elegant, fruchtig und delikat.

Château La Sauvageonne Grand Vin Rouge 2018 – AOP Terrasses du Larzac
94/100
Im Jahr 2011 war Syrah zunächst der Motor der Mischung, unterstützt von Grenache, Mourvèdre und Carignan. Grenache übernahm 2015, um einen eleganten Wein mit Noten von frischen und süßen Kirschen und Pflaumen zu ergeben. Es gibt auch einige süße Beerennoten. Konzentriert, aber voller Finesse mit Oliven- und Gewürznoten im Abgang. Reichhaltig und ausgewogen mit einer schönen Ausrichtung.

Cigalus Rouge 2019 - IGP Aude Hauterive
94/100
Mischung aus Cabernet Sauvignon,
Cabernet Franc, Merlot, Syrah, Grenache, Carignan
Syrah und Carignan werden durch Kohlensäuremazeration vinifiziert. Reifung in neuer Eiche. Schöne Frische: Der Cabernet Sauvignon macht sich mit erdiger Griffigkeit bemerkbar, dann kommt die Eleganz der Eiche. Schöne Textur mit großer Frische und guter Struktur: ein raffinierter Wein im Bordeaux-Stil.

Château de Villemajou Grand Vin Rouge 2017 - AOP CORBIÈRES-BOUTENAC
95/100
Die Ursprünge, das erste Weingut von Gérard Bertrand. Carignan ist der Schlüssel der Mischung, zusammen mit Syrah, Grenache und Mourvèdre. Dieser Wein hat fantastische Aromen: Olive, Garrigue, Beeren und gegrilltes Fleisch. Der Gaumen kombiniert Noten von Kirschen und reifen Pflaumen mit charmanten Gewürzen (Olive, Fleisch und ein Hauch Pfeffer). Sehr elegant und raffiniert mit einer schönen Entwicklung im Mund.

Château La Soujeole Grand Vin Rouge 2017 - AOP Malepère
95/100
Appellation aus dem westlichen Languedoc mit Einflüssen aus dem Atlantik. Mischung aus Cabernet Franc, Merlot und Malbec. Sehr schöne Frische. Aromatisch, rein und konzentriert, mit süßen Cassis- und etwas Kreidenoten. Hauch von Salzigkeit. Ich mag die Frische und Finesse dieses Weins: er ist hell mit einem schönen aromatischen Charakter (Trockenfleisch und rote Früchte). Halten.

Château l'Hospitalet Grand Vin Rouge 2019 – AOP La Clape
95/100
Die Kalksteinböden dominieren diesen Weinberg mit Meereseinflüssen. Mischung aus Syrah, Grenache und Mourvèdre. 12 bis 16 Monate in Eichenfässern gereift. Reiche und prächtige Nase: Blumen, Pfeffer, Oliven, Fleisch mit Syrah im Vordergrund. Charakter der Garrigue. Überraschend fruchtig und süß am Gaumen mit guten Tanninen unter Cassis, Brombeere und Schwarzkirsche. Verführerisch und klar definiert.

Clos d'Ora 2018 – AOP Minervois La Livinière
94/100
Außergewöhnliche Lage mit Blick auf eine geologische Verwerfung, Mischung aus Syrah, Mourvèdre, Carignan und Grenache. Reichhaltig, kraftvoll, konzentriert mit einer leichten Textur und großer Tiefe von Pflaume, Kirsche und Brombeere. Konzentriert und weich zugleich, ohne Härte. Er ist noch ein Baby, aber schon sehr zugänglich.

.

Bemerkungen

Sei der erste der kommentiert.
Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert.