Die Schmiede in den Tropfen Gottes

La Forge dans les Gouttes de Dieu

Das in Japan veröffentlichte 31. Werk des berühmten Mangas hat La Forge, AOP Corbières-Boutenac, 2008 auf dem Cover. Wir finden den ikonischen Wein von Gérard Bertrand auf Seite 43 des Buches, wenn sich Freunde in einem Haus auf dem Land treffen und eine Flasche La Forge öffnen.

"Großartig, dieser Wein."

"Gerard Bertrand La Forge 08!"

"Eine Cuvée Speciale, hergestellt von einem Starwinzer aus Languedoc, Südfrankreich, als Hommage an seinen verstorbenen Vater."

Wie bei einer Schatzsuche treten in der Intrige von Les Gouttes de Dieux zwei Brüder nach dem Tod ihres Vaters, des angesehenen Önologen Yutaka Kanazaki, gegeneinander an. Derjenige der beiden Brüder, der 12 Rätsel um 12 Weine gelöst hat, wird sein Vermögen erben. Er wird dann den 13. und letzten Wein entdecken, der allen unbekannt ist und den Spitznamen "Die Tropfen der Götter" trägt. Durch dieses Szenario wird der Leser auf eine Entdeckungsreise in die Welt des Weins geführt, auch eine Gelegenheit für eine Bildungs- und Initiationsreise. Basierend auf einem Drehbuch von Tadashi Agi und Zeichnungen von Shu Okimoto ist diese Saga der erste weltweite Erfolg in der Kategorie der Weincomics.

Bemerkungen

Sei der erste der kommentiert.
Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung moderiert.