Muscat de Rivesaltes 2019

AOP Muscat de Rivesaltes

69.50 € 
75cl

Dieses Produkt ist nicht in unserem Shop erhältlich

Wenn Sie einen Wiederverkäufer suchen, hinterlassen Sie bitte unten Ihre E-Mail-Adresse, damit wir Sie kontaktieren können

Lieferungsverspätung

Livraison à domicile en France (Chronopost/UPS) Geschätzt : 6 Décembre 2022
Livraison à domicile en Europe (Chronopost/DHL)
Geschätzt : 9 Décembre 2022
Brauchen Sie Hilfe ?

Kontaktieren Sie uns unter +33 (0)4 68 45 27 03,
per E-Mail
oder über das Kontaktformular .

Muscat weiße kleine Körner
Die Appellation Rivesaltes hat ihren Namen von der Stadt Rivesaltes geerbt, was auf Katalanisch „Hohe Ufer“ bedeutet. Der Weinberg von Rivesaltes wird von 3 Flüssen durchquert - dem Agly, dem Têt und dem Tech -, die ein Relief aus abgestuften Terrassen und Hügeln geformt haben. Er bedeckt sehr unterschiedliche Böden.
Der Weinberg besteht aus vielen kleinen terrassierten Parzellen an den Hängen des natürlichen geologischen Talkessels, in dem sich das geschichtsträchtige Dorf Tautavel befindet.
Laden Sie das technische Datenblatt herunter - Télécharger en français / Download in English
muscat-rivesaltes-blanc
Kleid

Goldgelb


Nase

Noten von kandierten Früchten


verstopft

Diese Cuvée offenbart Aromen von Orangenmarmelade und Johannisbeeren, sie ist ausgewogen, hat einen fruchtigen Auftakt, der sich zu einem langen, von Muskatnoten geprägten Abgang entwickelt


Détails
Alcool :
SKU :820154x6
Appellation : AOP Muscat de Rivesaltes
Cépage : Muscat weiße kleine Körner

Sorgerechts- und Servicetipps

Ideal bei 10°C als Aperitif oder zu frischer oder gebratener Gänseleber, Roquefort oder anderen Käsesorten mit sehr starkem Geschmack

Wein machen

Die Trauben werden reif geerntet und direkt bei der Ankunft im Keller gepresst. Es erfolgt ein Kaltabsetzen und Ruhen des Mostes für 48 Stunden, danach erfolgt die alkoholische Gärung bei niedriger Temperatur in thermoregulierten Edelstahltanks.

Die Besonderheit dieses Weins ist die „Mutage“ (Zusatz von Alkohol in der Würze), wodurch der Gärprozess gestoppt wird. Dies ergibt einen Wein, dessen Süße natürlich ist; es stammt aus Zucker, aus Trauben, die nicht vollständig fermentiert wurden. Der Wein wird im Frühjahr abgefüllt.